REITLER

21.06.2019

Copyright Foto: REITLER

Bibliothek Südvorstadt -  REITLERs Lieder erzählen Geschichten. Von eigenwilligen Eingeborenen und modernen Hilli-Billies , von Typen, die einem Andreas-Dresen-Film entsprungen sein könnten - kurzum, von Menschen wie du, ich und Otto Normal-Exzentriker, der heimlich vom Häuschen im Grünen träumt und sich abends fürs Punk-Konzert Zuckerwasser in die Haare schmiert. REITLER sind klassische Leipziger Schule: Keine abstrakt Kunst, sondern Bilder direkt aus der Realität.

Hier spiegelt sich der wunderlich real existierende Alltag in East Germany. Wer zwischen den Ohren mehr hat als nur eine Frisur, der merkt bei diesen handgemachten Pop-Songs schnell: Provinz ist keine Frage des Ortes, sondern des Kopfes.

https://www.youtube.com/watch?v=0l8GPF3Qg1Y 



Achtung geänderte Spielzeiten: REITLER spielen schon um 18h anstatt um 20h.