Infos für Konzertorte

Informationen für Veranstalter*innen

Egal, ob ihr regelmäßig in euren Räumlichkeiten Künstler*innen zu Gast habt oder noch nie ein Konzert veranstaltet habt - bei der Fête de la Musique stehen wir euch mit Rat und Tat zur Seite.
 

Technik/ Equipment

Es ist immer von Vorteil, wenn eine grundlegende soundtechnische Ausstattung vorhanden ist. Dazu gehört die sogenannte PA-Anlage mit Lautsprechern und Mischpult. Daran schließt sich die Verkabelung der Mikrofone, seltener auch der Instrumente an. In den meisten Fällen laufen die Instrumente allerdings über die Backline, u.a. Verstärker für Bass und Gitarre, die in der Regel von den Musikern* selbst mitgebracht werden. Die meisten Musiker* bringen auch ihre eigenen Instrumente mit; manchmal wird das Grundkit eines Schlagzeugs vor Ort benötigt. Die notwendige technische Ausstattung variiert je nach Räumlichkeit und Künstlern* und muss immer in Absprache mit uns oder direkt mit den Künstlern* erfolgen. So sind beispielsweise auch sogenannte unplugged-Konzerte möglich: technikfreie Akustik-Darbietungen.

Vorraussetzungen

Ob Wohnzimmer-Konzert oder Moritzbastei: grundsätzlich können die Veranstaltungen unabhängig von der Größe des Ortes  überall stattfinden. Bei Outdoor-Venues sollte sicher gestellt werden, dass z.B. mit Hilfe von Pavillons der Auftrittsbereich der Musiker*innen  wettergeschützt aufgebaut wird oder alternativ eine "Regenvariante: drinnen" existiert. Erfahrungen bei der Organisation von Musikveranstaltungen ist von Vorteil, aber kein Muss: bei Fragen stehen wir euch selbstverständlich zur Seite. Ausführliche Infos findet ihr hier:

Anmeldung

Meldet euch einfach via E-Mail bei uns und wir besprechen alle Details mit euch persönlich.